Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Artikelnummer: 1608

CaribSea Florida Crushed Coral (2,5-5,5mm) 4,54 kg

CaribSea Florida Crushed Coral (2,5-5,5mm) 4,54 kg

Wenige Artikel auf Lager - jetzt bestellen!
Normaler Preis 15,50 ‚ā¨
Normaler Preis 0,00 ‚ā¨ Verkaufspreis 15,50 ‚ā¨
Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Zahle sicher & flexibel:

Maestro Mastercard PayPal SOFORT Union Pay Visa
Vollständige Details anzeigen

Schneller Support per E-Mail oder Telefon!

√úber 100.000 zufriedene Kunden aus der ganzen Welt!

Weltweit zuverlässiger und schneller Versand!


Produktbeschreibung

Wunderschöne Optik und beeindruckende Leistung

CaribSea Florida Crushed Coral FCC ist nicht nur strahlend wei√üer¬†Korallenbruch in all seinen Facetten, sondern dekoratives Highlight und hochwertiges ‚ÄěWundermineral" zugleich. Der Aragonit-Sand von CaribSea ist ein nat√ľrliches Bodensubstrat in hervorragender Qualit√§t. Mit Florida Crushed Coral¬†FCC erhalten Sie das ideale Bodensubstrat f√ľr den Riffaufbau mit klassischer Einfahrphase. Ganz ohne chemische Zus√§tze verbessern die mineralischen Eigenschaften des Aragonits die gesunde Funktionsf√§higkeit Ihres Beckens. Die optimierte Zusammensetzung unterschiedlicher Partikelgr√∂√üen bietet Ihnen die gew√ľnschte Gestaltungsfreiheit und ideale Lebensr√§ume f√ľr Ihre Tiere. Die Beimischung von anderen speziellen K√∂rnungen oder Sandarten, wie z. B. CaribSea Aragamax, er√∂ffnet Ihnen die unendliche Vielfalt, auf deren Basis prachtvolle Aquariumwelten entstehen.

Von Grund auf zum gesunden Riffaquarium

Mit Aragonit-Sand von CaribSea schaffen Sie die Basis f√ľr ein gesundes √Ėkosystem, in dem sich seine Bewohner in all ihrer Pracht entfalten k√∂nnen.

W√§hlen Sie¬†CaribSea Aragonit¬†in unterschiedlichen Formen, Partikelgr√∂√üen und K√∂rnungen nach Belieben. Die strahlend wei√üen Aragonit-Sande sind f√ľr sich betrachtet bereits von beeindruckender Sch√∂nheit, aber ebenso nat√ľrlich wirkungsvoll f√ľr den Einsatz im Filterbecken. Mit einigen gr√∂√üeren St√ľcken Riffsand und kleinen Muschelschalen versetzte Substrate bilden die typische ‚ÄěGer√∂ll-/Gezeiten-Zone" karibischer Riffe nach. Gr√∂√üere St√ľcke erh√∂hen die Stabilit√§t von Tunnelbauten und verringern Einst√ľrze. Brunnenbauern, Baggergrundeln, Knallkrebsen und allen anderen H√∂hlenbauern in Ihrem Becken machen Sie damit eine echte Freude.

Aragonit ‚Äď einzigartiger Sand aus der Natur

Aragonit kommt als reines Naturprodukt an den Bahama Banks vor, wo er bei der Verstoffwechselung von Algen und Bakterien entsteht. Er f√§llt als Ergebnis eines biochemischen Prozesses aus und schwebt √ľber den Bahama Banks, wo er auf den Meeresgrund absinkt. Jedes Jahr entstehen so fast 2 Milliarden Kilogramm neues Aragonit. In der von uns angebotenen nat√ľrlichen Form ist Aragonit ein durch und durch nachhaltiges Produkt.

Warum oolitischer Sand ideal f√ľr das √Ėkosystem in Ihrem Aquarium ist

Mit Aragonit-Sand schaffen Sie die besten Voraussetzungen in Ihrem Meerwasseraquarium, dass seine Bewohner sich wohl f√ľhlen, gut gedeihen und gesund bleiben. Denn er hat etwas Entscheidendes, was Calcit oder Dolomit nicht haben: Seine nat√ľrliche oolitische (eif√∂rmige) K√∂rnung macht diesen Sand angenehm weich. Daher eignet sich der Aragonit-Sand f√ľr grabende Tiere, wie Grundeln, Knallkrebse und Seegurken. Aber auch Steinkorallen und ‚Äěschwierige" Pflanzen, wie hohes Seegras, wachsen darin besonders gut. Der nat√ľrliche, rundgeschliffene Riffsand eignet sich hervorragend f√ľr Methode des ‚ÄěDeep Sand Bed" (DSB).

Den stark por√∂sen Aragonit gibt es in unterschiedlicher K√∂rnungsgr√∂√üe, wobei die kleinsten K√∂rnchen unter einem Millimeter gro√ü sind. Diese winzigen Sandk√∂rner bieten den gro√üen Vorteil von mehr Fl√§che f√ľr die Bakterienbesiedlung als anderer Sand. Aragonit in einem W√ľrfel von einem Kubikzentimeter hat eine Oberfl√§che von sagenhaften ca. 8000 Quadratmetern! So viel Biomasse bedeutet, dass Aragonit bei der Reduktion von Nitraten, Nitriten und Ammoniak unschlagbar ist.

Von Triton und anderen meeresbiologischen Instituten empfohlen

Experten betonen immer wieder die Wichtigkeit von Aragonit als Bodengrund. Wie in seiner Meeresheimat, tritt Aragonit auch in Ihrem Becken in Aktion, sobald der pH-Wert unter 8,2 f√§llt, dem Wert von nat√ľrlichem Meerwasser. Denn wird das Wasser sauer, l√∂st sich das Substrat und gibt so die Mineralstoffe und Spurenelemente wie z. B. Kalzium, Strontium, Magnesium und Jod frei. Diese Stoffe brauchen Korallen unbedingt, um ihr Skelett bilden zu k√∂nnen. Der pH-Wert kommt dann wieder in den Normbereich und Ihr Aquarium bleibt stabil. Ganz nat√ľrlich und ohne chemische Zusatzstoffe. Das ist einer der vielen Vorteile von Aragonit gegen√ľber Calcit oder Dolomit.

Auch das kann nur Aragonit: Das ‚ÄěWundermineral" hat eine 30 Mal h√∂here Filterkapazit√§t als rein dekorativer Sand wie z. B. Calcit oder Dolomit. Wer auf nachhaltige Aquaristik setzt, w√§hlt Aragonit von Anfang an. Anders als bei anderen Substraten m√ľssen Sie echten Riffsand so gut wie nie mehr austauschen und sparen sich Kalkwasser sowie Kalkreaktor. F√ľllen Sie lediglich bei Bedarf ein wenig Sand nach und freuen sich √ľber Ihr einzigartig stabiles √Ėkosystem im Aquarium.

Von Grund auf nat√ľrlich ‚Äď umweltschonend und nachhaltig gewonnen

An den Sandb√§nken am Korallenriff erkennt man den faszinierenden Kreislauf der Natur: Sie bilden sich immer wieder neu. Aragonit von CaribSea stammt ausschlie√ülich aus sich selbst erneuernden Quellen (Bahama Banks). Hier wird der Sand umweltschonend entnommen und kommt frei von Schwermetallen, Pestiziden oder anderen Schadstoffen, daf√ľr voller guter und nat√ľrlicher Stoffe, zu Ihnen nach Hause. Verwenden Sie nachhaltig gewonnenen Sand aus intakten Riff-√Ėkosystemen und starten mit dem nat√ľrlichsten Bodengrund im Becken. Aus Liebe zur Natur. Aus Liebe zu Ihrem Hobby, der Meerwasseraquaristik.

Aragonit-Sand im Strömungsbecken: kein Widerspruch!

Aragonit-Sand von CaribSea gibt es in vielen Partikelgr√∂√üen. W√§hlen Sie die passende K√∂rnung und Zusammensetzung f√ľr Ihr Aquarium und bilden damit den gew√§hlten Lebensraum so authentisch wie m√∂glich nach.

Dass Aragonit mit der Str√∂mung st√§rker verweht als Calcit oder Dolomit, ist √ľbrigens nicht zutreffend. Der Grad der Verwehung h√§ngt bei allen Substraten gleicherma√üen von der K√∂rnungsgr√∂√üe ab ‚Äď je leichter die Partikel sind, desto leichter verwehen sie.

CaribSea bietet Ihnen eine gro√üe Auswahl an Aragonit-Sanden - von sehr feinen bis zu besonders groben K√∂rnungen. Die Bandbreite reicht von 0,25 mm bis 50,0 mm. W√§hlen Sie einfach die optimale L√∂sung f√ľr Ihr Habitat und Beckengr√∂√üe.

Unser Tipp: Wenn Deep Sand Bed (DSB) ‚ÄěIhr Ding" ist, kalkulieren Sie 90 % trockenen Sand und f√ľgen Sie 10 % Live Sand als oberste Schicht hinzu.