Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Artikelnummer: 4261

*NEU* Fauna Marin SeaTak Korallenkleber Unterwasserkleber 280 g

*NEU* Fauna Marin SeaTak Korallenkleber Unterwasserkleber 280 g

Artikel kurzfristig nicht auf Lager.
Normaler Preis 89,90 ‚ā¨
Normaler Preis 99,95 ‚ā¨ Verkaufspreis 89,90 ‚ā¨
Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Zahle sicher & flexibel:

Maestro Mastercard PayPal SOFORT Union Pay Visa
Vollständige Details anzeigen

Produktbeschreibung

SeaTak-Korallenkleber

Korallenfragmente mit Muschelpolymeren dauerhaft ankleben

  • neuartiger Unterwasserkleber

  • inspiriert von der Chemie der Byssusdr√ľsen von Muscheln

SeaTak ist ein v√∂llig neuartiger Unterwasserkleber, inspiriert von der Chemie der Byssusdr√ľsen von Muscheln.

Schon seit Jahrhunderten ist der Mensch beeindruckt von der enormen Haftkraft, mit der sich Muscheln an allen Oberfl√§chen befestigen k√∂nnen. Inzwischen konnte die Wissenschaft die chemischen Vorg√§nge dieser Klebeverbindung nachahmen, um ein langlebiges, ungiftiges und leicht anzuwendendes Klebemittel auf der Basis von Muschelpolymeren zu schaffen. Diese Entwicklung wurde gezielt durchgef√ľhrt, um einen optimalen und haftstarken Unterwasserkleber f√ľr die Renaturierung von Korallenriffen zu haben, und dieses Mittel ist perfekt f√ľr das Ankleben von Steinkorallenfragmenten im Riffaquarium geeignet.

 

Eigenschaften SeaTak-KORALLENKLEBER

  • klebt unter Wasser

  • hohe Grundfestigkeit

  • in angemessenem Rahmen repositionierbar, formbar und nach dem Aush√§rten superfest

  • Korallenpolypen beginnen innerhalb kurzer Zeit den Kleber zu √ľberwachsen

Anleitung

Die Vorgehensweise h√§ngt sehr vom jeweiligen Anwendungszweck ab, z. B. dem Fragmentieren von Steinkorallen im Aquarium oder zur Farmzucht, also dem Aufkleben eines Fragments auf ein k√ľnstliches Substrat, oder dem direkten Ankleben eines Korallenfragments an einer Gesteinsformation, etwa im Aquarium oder im nat√ľrlichen Lebensraum.

Ein anderer Anwendungszweck w√§re das Erstellen einer Gesteinsdekoration, z. B. aus Lebendgestein oder Riffkeramik bzw. anderem k√ľnstlichen Gesteinsmaterial, und hierbei kann trocken gearbeitet werden oder nass, also unter Wasser.

Es ist wichtig, den Klebstoff zu verstehen, denn er verhält sich nicht wie Cyanacrylat oder Unterwasserepoxid.

Die Anwendungstechnik unterscheidet sich stark von √ľblichen Klebevorg√§ngen. Darum ist es ratsam, vor dem ersten Gebrauch mit einer kleinen Menge des Klebers einen Versuch zu machen, um das Materialverhalten kennenzulernen, bevor mit lebenden Korallenfragmenten begonnen wird.

Prinzipiell sollten Sie stets mit Schutzhandschuhen arbeiten, nicht nur um Hautkontakt zu vermeiden, sondern auch, um die spätere Reinigung zu erleichtern.

 

Vorgehensweise beim Kleben:

Vorbereitung

Bereiten Sie zun√§chst die zu klebenden Oberfl√§chen vor, reinigen sie und rauen sie notfalls auf. Die Oberfl√§chen m√ľssen allerdings nicht trocken sein.

Auftragen

Tragen Sie den Kleber mit einem geeigneten Werkzeug wie einem Spachtel auf, oder pressen Sie das Material an der Verwendungsstelle aus der Tube. Dies kann im Trockenen oder unter Wasser geschehen. Verwenden Sie das Material nicht zu sparsam, denn f√ľr ausreichende Stabilit√§t ist oft ein √ľppiger Materialeinsatz n√∂tig.

Arbeiten Sie dabei z√ľgig, denn in einer feuchten Umgebung bildet der Kleber an der Materialoberfl√§che eine Haut aus, wodurch hier die Klebrigkeit nachl√§sst.

Aushärten lassen

Anschließend lassen Sie den Kleber aushärten: Feuchtigkeit ist der Aktivator, daher beginnt er sofort zu härten.

Das Material widersteht sofort einer leichten Wasserströmung im Aquarium. Schon am Folgetag sind rund 50 bis 80 Prozent der Endfestigkeit erreicht.

Danach

Nach der Arbeitsprozedur sollten Sie sofort beginnen, den Arbeitsplatz zu reinigen. Verschmutzungen durch Spuren nicht ausgehärteten Klebers können mit Aceton (Nagellackentferner) oder 91-prozentigem Isopropanol (Reinigungsalkohol) gesäubert werden. Ausgehärteter Klebstoff muss mechanisch durch Schleifen oder Zerkleinern entfernt werden.

 

Mehr Informationen

 

Technische Daten

Erhältlich in den Größen

  • 56g

  • 280g

Inhaltsstoff

  • 4,4'-Methylendiphenyldiisocyanat, Diphenylmethandiisocyanat, Isomere und Homologe

Lagerhinweis

  • Lagern Sie SeaTak an einem trockenen Ort in der fest verschlossenen Tube bei einer Temperatur zwischen 0 und 26 ¬įC. Auf diese Weise ist das Material sechs bis zw√∂lf Monate haltbar.

  • Achten Sie darauf, dass Kinder keinen Zugriff auf die verwendeten oder gelagerten Produkte haben.

Entsorgung

  • Die restentleerte Tube kann √ľber den Hausm√ľll oder √ľber Recyclingannahmestellen entsorgt werden.

  • Bitte beachten Sie Ihre lokalen Vorschriften zur M√ľllentsorgung.

CLP-/REACH-Hinweise
Symbole
Ausrufezeichen: Gesundheitsgefahr Gesundheitsgefahr: Ernste Gesundheitsgefahr
Signalwort
Gefahr!
Gefahrenhinweise
EUH204: Enth√§lt Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Bei Personen, die bereits f√ľr Diisocyanate sensibilisiert sind, kann der Umgang mit diesem Produkt allergische Reaktionen ausl√∂sen. Bei Asthma, ekzemat√∂sen Hauterkrankungen oder Hautproblemen Kontakt, einschlie√ülich Hautkontakt, mit dem Produkt vermeiden. Das Produkt nicht bei ungen√ľgender L√ľftung verwenden oder Schutzmaske mit entsprechendem Gasfilter (Typ A1 nach EN 14387) tragen.
H315 + H320: Verursacht Haut- und Augenreizungen.
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H334: Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
H335: Kann die Atemwege reizen.
H351: Kann vermutlich Krebs erzeugen bei Einatmen.
H373: Kann die Organe schädigen (Atemwege) bei längerer oder wiederholter Exposition durch Einatmen.
Sicherheitshinweise
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P202: Vor Gebrauch alle Sicherheitshinweise lesen und verstehen.
P260: Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
P264: Nach Gebrauch¬†alle betroffenen Kontaktbereiche¬†gr√ľndlich waschen.
P271: Nur im Freien oder in gut bel√ľfteten R√§umen verwenden.
P272: Kontaminierte Arbeitskleidung nicht außerhalb des Arbeitsplatzes tragen.
P280: Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz/Gehörschutz/ tragen.
P284: [Bei unzureichender Bel√ľftung] Atemschutz tragen.
P302 + P352: BEI BER√úHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser//waschen.
P304 + P340: BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und f√ľr ungehinderte Atmung sorgen.
P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser sp√ľlen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach M√∂glichkeit entfernen. Weiter sp√ľlen.
P308 + P313: BEI Exposition oder falls betroffen: √Ąrztlichen Rat einholen/√§rztliche Hilfe hinzuziehen.
P314: Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P333 + P313: Bei Hautreizung oder -ausschlag: √Ąrztlichen Rat einholen/√§rztliche Hilfe hinzuziehen.
P337 + P313: Bei anhaltender Augenreizung: √Ąrztlichen Rat einholen/√§rztliche Hilfe hinzuziehen.
P342 + P311: Bei Symptomen der Atemwege: GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt//anrufen.
P362 + P364: Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
P403 + P233: An einem gut bel√ľfteten Ort aufbewahren. Beh√§lter dicht verschlossen halten.
P405: Unter Verschluss aufbewahren.
P501: Inhalt/Beh√§lter¬†entsprechend den √∂rtlichen Vorschriften der Entsorgung¬†zuf√ľhren.
Custom
Inhaltsstoff: 4,4'-Methylendiphenyldiisocyanat, Diphenylmethandiisocyanat, Isomere und Homologe

Schneller Support per E-Mail oder Telefon!

√úber 100.000 zufriedene Kunden aus der ganzen Welt!

Weltweit zuverlässiger und schneller Versand!