Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Artikelnummer: 1783

Grotech NP-Minus BioPellets 1000ml

Grotech NP-Minus BioPellets 1000ml

Artikel im Zulauf - jetzt bestellen!
Normaler Preis 34,90 €
Normaler Preis 44,95 € Verkaufspreis 34,90 €
Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Zahle sicher & flexibel:

Maestro Mastercard PayPal SOFORT Visa
Vollständige Details anzeigen

Schneller Support per E-Mail oder Telefon!

Über 100.000 zufriedene Kunden aus der ganzen Welt!

Weltweit zuverlässiger und schneller Versand!


Produktbeschreibung

BioPellets für Meerwasser zur Nitrat- und Phospatreduzierung

Die hochwirksamen NP-Minus BioPellets bestehen zu 100% aus biologisch abbaubaren Polymeren. Diese lösen sich über einen Zeitraum von mehreren Monaten auf und fungieren als Kohlenstoffquelle für aerobe Bakterien und andere Mikroorganismen. Zusammen mit dem im Aquarienwasser vorhandenen Nitrat und Phosphat, wird somit mikrobielle Biomasse gebildet.

NP-Minus BioPellets sind die perfekte Lösung für eine sichere Absenkung von zu hohen Nitrat- und Phosphatwerten.
Vor allem in Aquarien mit hoher Nährstoffbelastung durch eine notwendigerweise kräftige Zusatzfütterung von Azooxanthellaten, Wirbellosen oder bei Aquarien mit hohem Fischbesatz, erweist sich die Leistungsfähigkeit unserer Pellets als sehr vorteilhaft für die erfolgreiche Pflege der Aquarienlebensgemeinschaft.

Dosierung:
50 bis maximal 200 ml NP-Minus BioPellets auf je 100 Liter Wasser,  je nach Nährstoffbelastung des Aquarienwassers.

Wichtig:
Betrieb NUR im Biopelletreaktor oder Wirbelbettfilter !
Um eine Bakterienblüte, welche sich durch eine Wassertrübung bemerkbar macht, zu verhindern, empfiehlt sich die stufenweise Zugabe der Pellets im Abstand von circa einer Woche. Beginnen Sie vorzugsweise mit ca. 30 % der normalerweise erforderlichen Menge.

Da sich die Pellets in der Regel nach sechs bis zwölf  Monaten aufgebraucht haben, ist regelmäßiges Nachfüllen erforderlich. Gleichzeitig empfiehlt sich die Messung der Nitrat- und Phosphatwerte im Aquarium, um sicher zu stellen, dass diese nicht auf zu niedrige Werte absinken.