Zu Produktinformationen springen
1 von 6
Artikelnummer: RESMAR300

Royal Exclusiv Bubble King Supermarin 300 + RD3 Speedy 60W

Royal Exclusiv Bubble King Supermarin 300 + RD3 Speedy 60W

Artikel kurzfristig nicht auf Lager.
Normaler Preis 2.019,95 €
Normaler Preis 0,00 € Verkaufspreis 2.019,95 €
Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Zahle sicher & flexibel:

Maestro Mastercard PayPal SOFORT Union Pay Visa
VollstÀndige Details anzeigen

Schneller Support per E-Mail oder Telefon!

Über 100.000 zufriedene Kunden aus der ganzen Welt!

Weltweit zuverlÀssiger und schneller Versand!


Produktbeschreibung

fĂŒr Aquarien von 1.500 ltr. - 4.000 ltr.

 

Kerndaten Bubble KingÂź Supermarin 300 + RD3:
mit 10V Regeleingang
einstellbare Red DragonŸ 3 Mini Speedy 60 Watt  2500 l/h Pumpe
Drehzahl regelbar: 400-4000 1/min
Bodenplatte : Ø 32 cm / Höhe ~ 59 cm

 

Technische Daten Bubble KingÂź Supermarin 300 + RD3:
AbschÀumerpumpe:
einstellbare Bubble KingÂź Red DragonÂź 3 Mini Speedy Pumpe 60 Watt 2500 l/h

Förderleistung regelbare Pumpe Red DragonŸ 3 Mini Speedy 60 Watt   2500 l/h: 
max. ~ 2.500 l/h Lufteinzug und max. ~ 6.000 l/h Wassereinzug
Stromverbrauch - Wirkleistung: P = min. 20 Watt  -  max. 60 Watt
Betriebsspannung: 230 Volt 50 Hz (auch in 110V/60Hz lieferbar)
Schutzklasse: IP 68

Wasserstandshöhe: ~ 180 mm bis ~ 230 mm
Gewicht: 11 kg inklusive Pumpe

Abmessungen AbschÀumer ohne Pumpen:
380 mm breit / 340 mm lang / ~ 590 mm hoch
Abmessungen AbschÀumer mit Master-Pumpe (90° zu Keilrohr):
480 mm breit / 420 mm lang / ~ 590 mm hoch
Abmessungen AbschĂ€umer mit Master-Pumpe (gegenĂŒber Keilrohr):
550 mm breit / 350 mm lang / ~ 590 mm hoch

Red DragonŸ 3 Mini Speedy Pumpe 60 Watt / 2500 l/h 

 

Technische Daten Red DragonÂź 3 Mini Speedy Pumpe 60 Watt 2500 l/h Lufteinzug:
max. 60 Watt/h, regelbar von 20-60 Watt 
drehzahlregelbare Brushless DC(Gleichstrom) Pumpe
Ansaugseite: DĂŒse mit Luft- und Ozon- Anschluss
Druckseite:  Ø 32 mm
Förderleistung: von 250 bis max. 2.500 l/h Lufteinzug // von 600 bis max. 6.000 l/h Wassereinzug
Betriebsspannung: 230 Volt 50 Hz  (auch in 110V/60Hz lieferbar)
Schutzklasse Pumpe: IP 68   Steuereinheit: IP 66
Gewicht Pumpe: 3,75 kg
Höhe der Ansaugseite: Mitte 60 mm
Abmessungen Pumpe: 100 mm breit / 230 mm lang / ~ 140 mm hoch
Abmessungen Steuereinheit: 120 mm breit / 160 mm lang / ~ 65 mm hoch

  • meerwasserfeste M6 Grade2 Titanschrauben
  • meerwasserfeste Parabel-GummifĂŒĂŸe zur akustischen Entkopplung
  • extrem gerĂ€uscharme Brushless DC-AbschĂ€umerpumpe mit vergossener Leistungselektronik
  • Hocheffizienstechnologie „Made in Germany“
  • kompakte Bauweise
  • Hochleistungs-keramische Gleitlager
  • einzige meerwasserfeste Pumpe mit Titanrotor, Titanstator und geschrumpften Gleitlagern
  • einfachste Handhabung und Wartung, geringe Verkalkungsgefahr, dank polierter Titanteile
  • schwere und massive Bauart, gegen Vibrationen und Interferenzschwingungen
  • CE konform und nach VDE Richtlinien entwickelt und gebaut

 

/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Der Anschluß an einen Aquariencontroller ist bei dieser Pumpe vorbereitet!
Vorbereitet fĂŒr den Anschluss an einen Aquariencomputer (z.B. GHL) ušber eine 0-10V Schnittstelle.
Der Zusatz-Controller der den Anschluss an den Computer ermöglicht kostet 159€ (inkl. aller Anschlusskabel und Netzteil)

Getestet wurden bisher folgende Computer:
GHL ProfiLux 3.1 und von Neptune Systems der Apex Aqua Controller.

Kompatibel mit folgenden Marken:

https://www.aquariumcomputer.com/
http://www.neptunesystems.com/
https://www.reefai.com/

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Funktionsweise der Elektronikbaugruppe:
Sobald eine Spannung > 0,5V an der 10V Schnittstelle anliegt, ušbernimmt der Schnittstellen-Adapter die Steuerung der Regelung und sperrt die Tasten des Controllers. Bei Spannung < 0,5V wird die normale Controllerbedienung ušber die Tasten wieder freigegeben. So kann der Schnittstellen Adapter angeschlossen bleiben ohne eine Funktion auszufušhren.

Wenn man also am Aquariencomputer eine Spannung unter 0,5V vorgibt wird die 0-10V Schnittstelle abgeschaltet und die Bedienung erfolgt manuell. Ab 0,5V ušbernimmt die Schnittstelle die Kontrolle ušber die Regelung. Im Bereich 0,5V-0,8V ist die Pumpe Abgeschaltet. Ab 1V beginnt die Pumpe auf der niedrigsten Stufe zu Laufen (20W). Bei einer Erhöhung um 0,5V wird die Stufe erhöht. Also 1V = 20W 1,5V = 25W 2V = 30W
.. 5,0V = 60W.

Bei einer höheren Eingangsspannung bleibt der Speedycontroller auf der Maximalstellung stehen und erhöht sich nicht mehr. Der Schnittstellenadapter verhÀlt sich so als ob die entsprechende Taste gedrušckt wušrde.